SwitchBox-plus

56,74 

Über die schaltbare Steckdose SwitchBox-plus und einen einfachen Schwachstromschalter (z. B. Mikroschalter, Taster etc.) kann ein entfernt liegender 230V-Verbraucher völlig gefahrlos geschaltet werden.

B2B-Elektronik-Shop: Lieferung an gewerbliche Kunden

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Artikelnummer: sb1200 Kategorie:

Schaltbare Steckdose – mit der SwitchBox-plus entfernt liegende 230V-Geräte gefahrlos schalten

Über einen einfachen Schwachstromschalter z. B. Mikroschalter, Taster etc. aus der Ferne ein-/ausschalten

Über die schaltbare Steckdose und einen einfachen „Schwachstromschalter“ (z. B. Mikroschalter, Taster etc.) kann selbst ein großer, entfernt liegender 230V-Verbraucher z. B. über einen dünnen Klingeldraht gefahrlos ein- und ausgeschaltet werden.

Die SwitchBox-plus wird dort eingesetzt, wo 230V-Geräte ohne lange Netzzuleitungen geschaltet werden müssen:

  • wegen eines zu hohen Widerstandes durch lange Zuleitungen
  • zur Vermeidung von gefährlichem Netzpotential an der „Schaltstelle Mikroschalter“
  • aus Installationsgründen usw.

Ansteuerung

Der Signalkreis wird über einen zweipoligen Steckerkontakt (5.08mm-Raster) angeschlossen. Das Kurzschließen der beiden Kontakte schaltet den 230V-Verbraucher ein.

Der dabei zum Einschalten tolerierte elektrische Widerstand ist relativ groß, so dass auch sehr langen Zuleitungen (bis 1000 m) über z. B. einen dünnen Klingeldraht im Steuerkreis kein Problem darstellen. Das bei sehr langen Leitungen manchmal induzierte Brummen (sog. „Übersprechen“) durch in der Nähe befindliche andere 230V-Verbraucher, dass bei entsprechender Stärke sogar zu einem Fehlschalten führen könnte, wird mittels eines eingebauten Tiefpasses sicher verhindert.

Fertigung und Produktentwicklung ″Made in Germany″, d.h. anders als bei vielen anderen Produkten rund um den Computer gewährleisten wir Nachkaufsicherheit für lange Zeit.

Die SwitchBox-plus wird dort eingesetzt, wo 230V-Geräte ohne lange Netzzuleitungen geschaltet werden müssen:

  • wegen eines zu hohen Widerstandes durch lange Zuleitungen
  • zur Vermeidung von gefährlichem Netzpotential an der „Schaltstelle Mikroschalter“
  • aus Installationsgründen usw.

Allgemein

  • Steckersystem: SCHUKO
  • der momentane Schaltzustand wird durch eine grüne LED signalisiert
  • Last- und Steuerkreis besitzen eine sichere galvanische Trennung über einen Optotriac
  • Schutzart: IP20
  • TÜV-geprüft

Lastkreis

  • Betriebsspannung: 230V~, 50Hz (optional 115V~, 50Hz)
  • maximale Schaltleistung (alle Lasten): 2000W (8.7A)

Steuerkreis

  • Steckverbindung: 2polig, 5.08mm-Raster
  • Standard-Ansteuerung:

    • Kontakte geschlossen ? 230V-Last eingeschaltet
    • Kontakte geöffnet ? 230V-Last ausgeschaltet
  • Invertierung der Schaltfunktion möglich

Das könnte Ihnen auch gefallen …