mediaBox TOS-Switch

67,05 

230V-Schaltbox, Mediengeräte über TOSLINK-Signal ein- und ausschalten

B2B-Elektronik-Shop: Lieferung an gewerbliche Kunden

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

mediaBox TOS-Switch, ansteuerbar über die TOSLINK-Schnittstelle, zum ein- und ausschalten von 230V-Geräten

Mit der mediaBox TOS-Switch können 230V-Geräte bis zu 2000W geschaltet werden. Angesteuert wird die mediaBox TOS-Switch über das Lichtwellenleiter-Verbindungssystem TOSLINK, das in vielen Mediengeräten wie Beamern, Dia-Projektoren, Verstärkern usw. zu finden ist. Der Lastschalter in der mediaBox TOS-Switch besteht aus einem mechanischen Relais, das sich sehr robust gegenüber auftretenden Spannungsspitzen und problematischen 230V-Verbrauchern verhält. Die Schaltleistung liegt für alle Lastarten bei 2000W.

Die Schaltbox ist lieferbar mit SCHUKO-Steckern. Andere Bauformen und Steckverbinder (z.B. Kaltgerätestecker) auf Anfrage.

Funktionsweise

Ein an die mediaBox TOS-Switch angeschlossenes 230V-Gerät wird eingeschaltet, wenn über TOSLINK erkannt wird, dass Sprache/Musik abgespielt wird (technisch gesagt: wenn ein Datenstrom auf dem Lichtwellenkabel erkannt wird). Wird auf dem Lichtwellenleiter keine Aktivität mehr erkannt (Musik ist ausgeschaltet), schaltet die mediaBox TOS-Switch nach einer einstellbaren Zeit den angeschlossenen Verbraucher wieder aus (einstellbare Nachlaufzeit: 10 Sek., 5 Min. und 30 Min.).

Anschlusskabel

Die mediaBox TOS-Switch hat eine Buchse zu Aufnahme des TOSLINK-Lichtwellenleiterkabels. Wenn die SwitchBox-TOSLINK in eine Verbindung mit mehreren Geräten „eingeschleift“ werden soll (mit Weiterleitung des TOSLINK-Signals zu weiteren Geräten), empfehlen wir die Verwendung eines TOSLINK-Splitters. In Zweifelsfällen kontaktieren Sie uns bitte.

ACHTUNG: Ein Lichtwellen-Anschlusskabel bitte separat mitbestellen

 

Fertigung und Produktentwicklung ″Made in Germany″, d. h. anders als bei vielen anderen Produkten rund um den Computer gewährleisten wir Nachkaufsicherheit für lange Zeit.

Anwendungsbeispiele aus der Praxis

  • Vorverstärker schalten via TOSLINK-Signal ihre Endstufen
  • Dia-Projektoren und Beamer schalten via TOSLINK-Signal automatische Leinwände
  • Computer und/oder Computerperipherie via TOSLINK-Signal ein-/ausschalten
  • und und und

Allgemein

  • Steckersystem: SCHUKO oder Kaltgeräte
  • der momentane Schaltzustand wird durch eine grüne LED signalisiert
  • Last- und Steuerkreis besitzen eine sichere galvanische Trennung über einen Optotriac
  • Schutzart: IP20, nur für trockene Räume
  • Lastschalter = Relais: sehr robust gegenüber möglichen Spannungsspitzen und problematischen 230V-Verbrauchern (gerade Mediengeräte haben oft stark induktive oder kapazitive Lastanteile und sehr hohen Einschaltstromspitzen)

Lastkreis

  • Betriebsspannung: 230V~, 50Hz
  • maximale Schaltleistung:

    • ohmsche Lasten wie Glühlampen oder Heizlüfter: 2000W (ca. 8.5A)
    • induktive/kapazitive Lasten wie Mediengeräte, Transformatoren etc.: 2000VA (ca. 8.5A)

Steuerkreis

  • TOSLINK-Schnittstelle bzw. Lichtwellenleiter

Bedienungsanleitung

 

Das könnte Ihnen auch gefallen …